Allgemein

European Open in Bukarest: Platz 3 für Daniel Allerstorfer, Platz 5 für Georg Reiter

By

on

Beim European Open Men der Männer in Bukarest waren am Wochenende vier österreichische Judoka am Start. Der Oberösterreicher Daniel Allerstorfer (UJZ Raika Mühlviertel) holt nach Platz 2 beim British Open, dem Sieg beim EC im russischen Orenburg, nun beim EC in Bukarest in der Kategorie +100 kg mit Platz 3 die dritte tolle Platzierung in nur kurzer Zeit. In der Kategorie -66 kg belegte Georg Reiter (UJZ Raika Mühlviertel) den guten fünften Platz.
Daniel Allerstorfer, welcher in Runde 1 den Briten Neil Schofiel mit Ippon (zuvor Yuko) besiegen konnte, musste nach einer Niederlage in Runde 2 gegen den Rumänen Daniel Natea (Ippon) in die Hoffnungsrunde. Mit starken Leistungen, sowohl gegen den Spanier Fernandez Rodriguez David (Ippon, Waza-ari- Yuko), als auch um Platz drei gegen den Russen Sergey Kesaev, bedeuteten schlussendlich den ausgezeichneten 3. Platz. In der Kategorie bis 66 kg konnte sich der Oberösterreicher Georg Reiter (UJZ Raika Mühlviertel) nach einem Freilos in den folgenden Runden gegen Yan Vinogradov aus Israel (ein Shido) sowie Andre Soares (POR) mit einer Yuko-Wertung durchsetzen und somit seinen Pool (B) für sich entscheiden. Im Semifinale wartete der Russe Ivan Spririn. In einem ausgeglichenen Kampf endete das Duell knapp durch eine Shido-Wertung zugunsten des Russen. Auch im Kampf um Platz 3 entschied eine Shido-Wertung gegen den Oberösterreicher. Bei Gleichstand durch Yuko setzte sich schlussendlich der Rumäne Remus Mircea Lazea knapp mit Shido-durch. Trotzdem eine starke Leistung des Oberösterreichers, in Summe ein sehr guter 5. Platz. Der zweite im Bunde bis 66 kg, Alexander Weichinger (Volksbank Galaxy Tigers), verlor seinen Auftaktkampf in der Kategorie -66 kg gegen den Rumänen Madalin Bobeica durch Waza-ari. In der Kategorie -73 kg besiegte Peter Scharinger (UJZ Raika Mühlviertel) nach einem Freilos in Runde 2 den Slowenen Tadej Ceh mit einer Waza-ari-Wertung. Leider war in Runde 3 Endstation. Im Kampf gegen den Russen Denis Iartcev setzte es eine baldige Niederlage durch Ippon.

About mwenzel

You must be logged in to post a comment Login