Allgemein

Bundesliga – wichtige Siege für Flachgau und Samurai

By

on

Judounion Flachgau – PSV Salzburg 11 : 3 (5 : 2)

In Straßwalchen kam es im Zuge der 6. Judo-Bundesliga zum zweiten Regional-Derby zwischen der Judounion Flachgau und dem PSV Salzburg. Der Wettkampf ging relativ klar mit 11:3 an die Flachgauer, wobei nur Andreas Tiefgraber und Radzvan Schvarcz (2) die drei Punkte für den PSV Salzburg einfahren konnten.

WSG Swarovski Wattens – Cafe+Co Vienna Samurai 5 : 6 (2:4)

Eine hochspannende Partie bekamen die Fans in der Sporthalle Wattens zu sehen. Tabellenschlusslicht WSG Swarovski Wattens und die auf FINAL FOUR Kurs befindlichen Cafe+Co Vienna Samurais aus Wien lieferten sich einen heißen Schlagabtausch, den schlussendlich die Wiener für sich entscheiden konnten. In dem packenden Kampfverlauf holen Weissteiner Bernhard und Radlherr Christoph jeweis 2 Punkte für die Samurais. Bei den Tirolern bleibt im Legionärsduell Dauerbrenner Pasolli Ivo zweimal über Garbacik Bartek erfolgreich.

In der Tabelle können die Samurais ihren 3. Platz verteidigen, hauchdünn, mit einem Unterbewertungspunkt Vorsprung auf Flachgau. Wattens bleibt weiterhin punktelos und am Tabellenende. Weitere Informationen unter www.judobundesliga.at;

About mwenzel

You must be logged in to post a comment Login