Allgemein

Auch Graf holt U20-Europacupsieg in Prag!

By

on

Nur einen Tag nach Tina Zeltner (Wimpassing) in der Klasse bis 57 Kilo gab es am Sonntag auch für Bernadette Graf (Judozentrum Innsbruck) in der Klasse bis 70 Kilo beim Unter-20-Europacup Gold für Österreich. Ihre Klubkollegin Kathrin Unterwurzacher musste sich in der Kategorie bis 63 KIlo erst im Finale geschlagen geben und holte Silber. Mit zwei 5. Plätzen für Nicole Kaiser (UJZ Mühlviertel/bis 48 kg) und Eva Krenn (Shiai-do Thermenregion/bis 57 kg) legten Österreichs Nachwuchs-Judoka unter fast 400 Aktiven aus 27 Ländern eine neuerlich erfolgreiche Talentprobe ab.

Graf bezwang in ihrem Finale Leona Kubikova  (CZE) mit Ippon, Unterwurzacher verlor ihren Endkampf gegen die Schwedin Mia Hermansson – beide Judo-Girls sind in ihrer Gewichtsklassem nun die Nummer 1 in der Europarangliste. Auch Tina Zeltner ist in diesem Ranking unter den Top 3. Bei den Burschen gab es zwei 9. Plätze durch Andreas Tiefgraber (PSV Salzburg / bis 60 Kilo) und Driton Shala (UJZ Mühlviertel / bis 66 Kilo).

Österreich belegte in der Nationenwertung unter den 27 Ländern mit 2 x Gold, 1 x Silber und 2 x Rang 5 hinter Deutschland (4 x Gold), Ungarn (3 x Gold) und Georgien (wie Österreich 2 x Gold) Rang vier. Weitere Klassensiege holten Polen (2), Armenien, Schweden und die Slowakei (je 1 x Gold). Insgesamt machten 18 Nationen Medaillen.

Der ÖJV gratuliert dem erfolgreichen Nachwuchs HERZLICH!

Die beiden Tirolerinnen Kathi Unterwurzacher

und Bernadette Graf mit ihren Medaillen in Prag

About Presse

You must be logged in to post a comment Login