Allgemein

Auch Daniel Allerstorfer U20-Europameister!

By

on

Die frischgebacknenen Junioren-Europameister Bernadette Graf und Daniel Allerstorfer mit den ÖJV-Trainern Marko Spittka (li.) und Bela Riesz (re.). – Foto: ÖJV

Nur einen Tag  nach Bernadette Graf (JZ Innsbruck / bis 70 Kilo) krönte sich auch Daniel Allerstorfer (UJZ Mühlviertel) zum U20-Judo-Europameister. Der Schwergewichtler gewann bei der U20-EM in Lommel (BEL) die Klasse über 100 Kilo mit insgesamt vier Siegen und feierte damit wie Graf den bisher größten Erfolg. Sarah Mairhofer (Creativ Graz / bis 78 Kilo) wurde Fünfte, Gabor Geier (Sandokan Volksbank Galaxy Wien / bis 100 Kilo) Siebenter. Damit belegte Österreich in der Nationenwertung unter 40 Länden Rang 4 hinter Russland (3 Gold), der Türkei und der Ukraine (je 2 Gold).

Allerstorfer gewann seine Vorrunde mit Siegen über Ushangi Kokauri (GEO / Ippon nach nur elf Sekunden) und den Deutschen Sven Heinle (nach 43 Sekunden(. Im Halbfinale setzte sich der junge Mühlviertler mit Yuko gegen Mykyta Dibrin durch, ehe er im Finale einen weiteren Georgier, Levani Matiaschwili, mit Yuko (zwei verwarnungen des Gegners), bezwang. “Ich war heute super drauf, mir ist alles aufgegangen! Ein tolles Gefühl und der Lohn für viel harte Arbeit”, freute sich “Alli” nach der Siegerehrung.

Knapp an einer Medaille vorbei geschrammt ist die Steirerin Sarah Mairhofer bis 78 Kilo. Nach dem überraschenden Wazaari-Sieg über Maureen Parisot (FRA) unterlag die Grazerin Karen Stevenson (NED). Über die Trostrunde, mit einem Ippon-Sieg über die Deutsche Marin Branser (nach genau einer Minute), kam Mairhofer in den Bronze-Kampf, den sie gegen Urska Gracher (SLO) knapp mit Yuko zu Wazaari verlor.

Geier verlor bis 100 Kilo nach zwei Siegen im Poolfinale gegen Ismail Urusov (RUS / Wazaari) und danach auch in der Trostrunde gegen Toma Nikiforov (BEL) – damit war er Siebenter.

About Presse

You must be logged in to post a comment Login