Allgemein

Alle ÖJV-Damen ausgeschieden

By

on

Kein Erfolgserlebnis für Österreichs Judo-Damen am ersten Tag des Heim-Weltcups in Oberwart. Alle ÖJV-Kämpferinnen schieden am Samstag vorzeitig aus, auch die nach der verletzungsbedingten Absage von Sabrina Filzmoser einzige routinierte Athletin Hilde Drexler (Samurai Wien/bis 63 Kilo)). Die Germanistik-Studentin musste sich nach einem Ippon-Sieg über Milana Miljkovic (Srb) duech Armhebel nach 2:32 Minuten verlor die 27-Jährige gegen Da-Won Joung (Südkorea) durch Kampfrichterentscheid. Nachdem weder in den ersten fünf Minuten des Kampfes noch im „Golden Score“ eine Wertung gefallen war, entschieden die Referee mit 3:0 für die Südkoreanerin.

Ich war einfach nicht lang genug, habe kein Rezept gefunden, sie zu schlagen“, ärgerte sich Drexler, die im Feld von 43 Starterinnen in ihrer Gewichtsklasse damit ausschied. „Schade, ich hätte noch viel Energie gehabt.“

Auch die heimischen Talente mussten sich in dem mit insgesamt 190 Teilnehmerinnen aus 37 Ländern stark besetzten Turnier durchwegs mit Erstrunden-Niederlagen geschlagen geben. Der Weltcup in Oberwart wird am Sonntag ab 10 Uhr) mit den Klassen bis 70, bis 78 und über 78 Kilo fortgesrtzt und abgeschlossen.

Ergebnisse

Bis 48 kg:                                                                    Bis 52 kg:

1. KONDO Kaori (JPN)                                             1. HEYLEN Ilse (BEL)

2. MUNKHBAT Unanberbeg (MGL)                   2. MIRANDA Erika (BRA)

3. KONDRATIEWA Natalia (RUS)                       3. BUIOK Mariia (UKR)

3. SUMEYYE Akkus (TUR)                                    3. CHBYTRA Lude (CZE)

Bis 57 kg:                                                                   Bis 63 kg:

1. SATO Aiko (JPN)                                                  1. XU Lili (CHN)

2. QUADROS Ketleyn (BRA)                                 2. ABE Kana (JPN)

3. HIRAI Nozomi (JPN)                                         3. LABAZINA Marta (RUS)

3. RICHARDSON Shareen (NED)                        3. TANIMOTO Ikumi (JPN)


About Presse

You must be logged in to post a comment Login