1.Bundesliga

Final Four: Mühlviertel fordert nach Halbfinalsieg den Meister

on

UJZ Mühlviertel vs. JU Raiffeisen Flachgau  9:5  (4:3)

Auch im zweiten Halbfinale sorgen die Fans für Superstimmung. In einer spannenden Begegnung geht Mühlviertel mit knappen Vorsprung in die Halbzeitpause. Der 2. Durchgang geht mit 5:2 an das UJZ . Somit ziehen die Oberösterreicher mit dem Gesamtscore von 9:5 ins diesjährige Bundesligafinale ein und fordern dort Meister Galaxy Tigers!

1. Durchgang

-60kg: UJZ Neuzugang Gomis Joaquin (ESP) gewinnt im Golden Score Ippon (Harai-Goshi) über Waldhör Dominik – 1:0
-66kg: Weixelbaumer Tobias erwischt Hofmman Nico nach zwei Minuten Kampfzeit voll mit O-Soto-Gari – 2:0
-73kg: Einen klaren Erfolg mit zwei Wazaari-Wertungen feiert Flachgau-Serbe Vukicevic Marko über Shala Driton – 2:1
-81kg: Csoknayi Laszlo (HUN) geht gegen Reiter Georg mit Wazaari (Seoi-Nage) in Führung und bringt diese sicher über die Zeit – 2:2
-90kg: Nyman Marcus (SWE) bringt Mühlviertel mit einem Festhaltesieg über Pichler Christian wieder in Führung – 3:2
-100kg: Ebenfall ein Festhaltesieg feiert Pfistermüller Peter über Stangl Randolf, somit 4:2
+100kg: Kronberberger Christoph bezwingt Daniel Allersdorfer vorzeitig mit spektakulären Sae-Sae und verkürzt zur 4:3 Halbzeitführung für Mühlviertel

Keine Umstellungen im 2. Durchgang gibt es bei Mühlviertel. Auch Flachgau tauscht nicht aus, lediglich Pichler Christian und Stangl Randolf tauschen die Gewichtsklassen.


2. Durchgang:

-60kg: Ein beherzt kämpfender Waldhör Dominik führt gegen Gomis Joaquin mit Wazaari, fällt aber kurz vor Kampfende selber Wazaari und wird vom Spanier darauf am Boden festgehalten – 5:3
-66kg: In einem abwechslungsreichen Fight kontert Weixelbaumer Tobias Flachgaus Hofmann Nico perfekt und stellt auf 6:3 für Mühlviertel
-73kg: Nichts schenken sich in ihrer zweiten Begegnung Vukicevic Marko und Shala Driton, den schlussendlich Vukicevic mit 2:1 Shido im Golden Score für sich entscheiden kann. – 6:4
-81kg: Der WM-Fünfte Csoknayi Laszlo verkürzt mit einem klaren Sieg (3 Wazaari) über Reiter Georg auf  6:5
-90kg: Nyman Marcus holt mit seinem Ipponsieg über Stangl Randolf einen weiteren Punkt für die Oberösterreicher – 7:5
-100kg: Pfistermüller Peter fixiert in einer spannden Auseinandersetzung  mit seinem 2:1 Wazaari-Sieg über Pichler Christian den UJZ-Sieg und Finaleinzug – 8:5
+100kg: Auch im 2. Durchgang liefern sich Kronberger Christoph und Allersdorfer Daniel einen packenden Kampf, der diesmal mit Wazaari an Allersdorfer geht. Endstand 9:5 für Mühlviertel

Wettkampfliste

About Manfred Gerhart

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login