Internationale Veranstaltungen

Paischer in Tokio ausgeschiedenPaischer in Tokio ausgeschieden

on

Judoka Ludwig Paischer ist beim letzten Grand Slam-Turnier des Jahres in Tokio schon in der ersten Runde der 60-Kilo-Klasse ausgeschieden. Der 29-jährige Salzburger unterlag dem um neun Jahre jüngeren Japaner Takeshi Matsuki mit Ippon. Paischer war in der Vorbereitung zum Kampf dadurch gestört worden, dass seine Wettkampf-Jacke als nicht regelkonform gewertet wurde und sich Paischer erst eine Ersatzjacke besorgen musste.

ÖJV-Cheftrainer Udo Quellmalz dazu: „Lupo hat sich körperlich gut gefühlt. Am Tag vor dem Wettkampf wurden seine Judogis bei der Kontrolle nicht akzeptiert, wodurch er gezwungen war, sich noch am Abend Judogis zu besorgen. Für die mentale Vorbereitung auf so ein großes Event war dies natürlich nicht optimal. Dass der Japaner stark ist, hat er bewiesen, seine folgenden Kämpfe hat er souverän gewonnen. Die Semifinals in der 60kg kg sind rein Japanische Duelle. Also Gold, Silber und beide Bronze an Japan!“ Die „Söhne Nippons“ zeigen, wie bei der WM im September in Tokio, schon am ersten Tag ihre große Dominanz!

Am Sonntag sind noch die Welserin Sabrina Filzmoser (bis 57 kg), die heuer schon mit dem Grand Slam in Moskau und dem Grand Prix in Abu Dhabi zwei Großturniere gewonnen hat und zum Auftakt auf Shizuka Maki (Japan) trifft, sowie Max Schirnhofer (bis 90 kg) im Einsatz. Der Salzburger bekommt es mit dem Deutschen Aaron Hildebrand zu tun.

Notiz: Joe Langer
Zu den Ergebnissen

You must be logged in to post a comment Login